Was ist Google for Jobs in Deutschland?

Wie funktioniert das Schema Google for Jobs

Google als Suchmaschine kennen wir alle: Google Suche, -Maps, -Bilder, -Videos, -News, -Shopping, -Bücher, -Flüge und -Finanzen gibt es schon. Google zeigt uns also nicht mehr nur den Weg zur Information auf einer weiteren Seite, sondern liefert die Informationen direkt.
Mit Google for Jobs liefert uns die Suche also nicht mehr nur die Links auf Jobportale, auf denen wir die Suche weiter betreiben - Wir landen direkt bei den offenen Stellen (Filtermöglichkeiten: Jobtitel, Branche, Unternehmen, Standort).

Was bedeutet Google for Jobs für den Bewerbermarkt in Europa

Um im Google Ranking eine attraktive Position mit einer Stelle zu erreichen, müssen einige Standards für die Struktur eingehalten werden. Bekannte Suchmaschinen haben sich vor 7 Jahren auf einen Standard zur Strukturierung von Web-Inhalten geeinigt.
Auch für Google for Jobs wurden Standards definiert. Werden diese eingehalten, hat eine Stellenanzeige auf der eigenen Karriereseite eine Chance auf eine gute Position. Anzeigen, die nicht für Google for Jobs optimiert sind, können dann kaum mehr gefunden werden.

Chancen und Aufgaben für Arbeitgeber - Ready for Google for Jobs?

Jobsuchende gelangen schneller an den Job, nach dem sie wirklich suchen. Das bedeutet auch, das Arbeitgeber mehr passende Bewerber finden - WENN sie ihr Recruiting schnell auf den von Gooogle definierten Standard anpassen.

  1. Struktur der Stellenanzeigen dem Standard von Google for Jobs anpassen
  2. Transparenz schaffen - je mehr Informationen verfügbar sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Anzeige einen guten Platz im Google-Ranking erhält
Regel Phasen der Mitarbeiterbefragung - HRpuls
5/5 Sterne (2 Stimmen)