Management Dialog

Beschäftigten eine Stimme geben

question_answer

Führungskräfte in großen Organisationen erreichen einfach die gesamte Belegschaft

Beschäftigte stellen anonym Fragen an das Management. Diese werden nach Themen zusammengefasst und die Beschäftigten können die Fragen 'liken'. So entsteht eine klare Priorisierung der Themen und Fragen, unabhängig davon ob sie von einer Führungskraft oder von einem Beschäftigten gestellt werden.

hearing

Beschäftigte fühlen sich gehört und werden stärker gebunden

Auf die Fragen mit den meisten 'Likes' antwortet das Management persönlich. Dies kann im Rahmen einer Versammlung aller Beschäftigten oder im Rahmen einer schriftlichen Stellungnahme passieren. Je persönlicher und offener die Antworten desto intensiver und persönlicher ist die Kommunikation zwischen dem Management und den Beschäftigten. Zusätzlich fördert es eine offene und transparente Unternehmenskultur.

assignment_turned_in

Bedeutsame und unbeachtete Themen werden gleichermaßen über einen schlanken Prozess bearbeitet

Alle Beschäftigten können die Antworten des Managements via Smartphone nachlesen. Daran schließt sich die nächste Fragerunde an, einschließlich einer Priorisierung von Themen an. Die Zeitintervalle und den Themenschwerpunkt können Sie frei wählen. Die Themen, die für die Beschäftigten bedeutsam sind, werden frühzeitig abgebildet. Auf diese Weise entsteht ein echter Dialog zwischen dem Management und den Beschäftigten, über Standorte und Abteilungen hinweg.

Halten wir unser Versprechen?

Das sagen unsere Kunden...

Kathrin Langer, stellv. Geschäftsführerin DRK Ambulanzdienst Hamburg gGmbH,  Referenz HRpuls Management
Dialog
 

"Für uns ist der regelmäßige Dialog mit allen Beschäftigten ein wesentliches Element der Unternehmensführung. Aufgrund der dezentralen Struktur und den vielen vor Ort Einsätzen unserer Beschäftigten ist dies in der praktischen Umsetzung schwer realisierbar. Der Management Dialog von HRpuls ermöglicht es allen Beschäftigten, von unterwegs über ein Smartphone, Fragen an das Management zu formulieren und zu 'liken'. So können wir sehr einfach die 'heissen' Themen identifizieren und gezielt beantworten. Es fördert wirklich die Kommunikation und den Zusammenhalt."

Kathrin Langer
stellv. Geschäftsführerin, DRK Ambulanzdienst Hamburg gGmbH

5/5 Sterne (18 Stimmen)